Shop Floor Integration

Wir unterstützen Sie auf dem Weg zur Industrie 4.0

Risiko

„Sind Ihre Geschäftsprozesse über den Einsatz von Maschinen in Produktion und Versand hinweg optimal integriert?“

Viele ERP-Systeme sehen keinen bidirektionalen Datenaustausch mit Maschinen wie Waagen, Scannern oder Verpackungsstraßen vor. Dabei sind ihre Daten relevant für die Prozesssteuerung. Die Integration dieser Daten in den Geschäftsprozess wird oftmals über wartungsintensive Sonderlösungen umgesetzt. Auf dem Weg zur Industrie 4.0 müssen diese Lösungen optimiert werden.

Kosten

„Liegen Ihren Mitarbeitern jederzeit die aktuell benötigten Informationen aus dem Geschäftsprozess vor?“

Das cellent PCS Framework bietet Transparenz und Dashboarding für alle relevanten Daten. Die Informationen werden just-in-time zur Verfügung gestellt.

Prozesssteuerung

„Welche Maßnahmen haben Sie ergriffen, um eine fehlerhafte Prozesssteuerung in Produktion und Versand zu vermeiden?“

Durch exakte Informationen am Arbeitsplatz können Fehler und unnötige Doppelarbeiten vermieden werden. Die Wartezeiten im Geschäftsprozess werden minimiert. Durch intelligente Etiketten können viele Tätigkeiten automatisiert und die Effizienz kann gesteigert werden.

Fragestellung

„Welche Rüstzeiten haben Sie bei der Umstellung zu Einzelfertigungen mit kleiner Losgröße?“

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Arbeitsabläufe flexibel und individuell umzustellen, so dass Sie schneller auf neue interne und externe Anforderungen reagieren können.

Gehen Sie mit uns Ihren Weg zu mehr Effizienz

Der Einsatz von Maschinen in der Fertigung, Waagen und Scannern in Produktion oder Versand sowie Kassensystemen im Handel stellt viele Firmen vor die Herausforderung, diese Komponenten mit den übergeordneten IT-Systemen zu verbinden. Oftmals werden in Unternehmen gerade diese produktiven Zweige außerhalb übergeordneter IT-Systeme mit Sonderlösungen und hohem Pflegeaufwand betreut und nicht bedarfsgerecht gesteuert. An diesen Stellen setzt unser cellent PCS Framework an.

Ihr Nutzen

  • Das cellent PCS Framework ist ein praktischer und kostengünstiger Ansatz, sich dem Thema „Smart Factory“ zu nähern
  • Effiziente Produktsteuerung und Gestaltung der Mensch-Maschine-Schnittstellen
  • Vereinfachte Adaption von individuellen Kundenwünschen
  • Visualisierte Tätigkeitsabläufe am Arbeitsplatz auf Basis von Just-in-time-Informationen
  • Automatisierte Maschinensteuerung und Produktionsfluss über intelligente Etiketten
  • Transparenz über die komplette Linienbelegung und integrierte Funktionen der Wertschöpfungskette

Unsere besondere Stärke

Das cellent PCS Framework ist ein fertiges Framework, das nur individuell angepasst werden muss und Integrationen zu folgenden Themen bietet:

  • Mobility
  • SAP ERP
  • SAP CRM
  • SAP-Logistik
  • SAP-Schnittstellen
  • BI mit SAP HANA oder QlikView

Der Leistungsumfang

  • Integration beliebiger Netzwerke und RS232-Komponenten wie z. B. von Verpackungsstraßen, Scannern, Palettenliften, Waagen, Kassensystemen, mobilen Geräten und Clients
  • Kontrollierter bidirektionaler Datenaustausch
  • Anbindung beliebiger Zielsysteme (z. B. CRM, Logistik, ERP, BI) über definierte Schnittstellen
  • Hochverfügbarkeit aufgrund synchroner und asynchroner Schnittstellen-Prozesse
  • Hohe Skalierbarkeit durch portierbare Systeme für alle Standorte, Bereiche und Produkttypen
  • Lizenzfrei

In drei Schritten zur höheren Effizienz

1. Erhebung und Zieldefinition (1 Tag vor Ort)

  • Diskussionsrunde zu Unternehmensanforderungen und Rahmenbedingungen
  • Werks- und Produktionsbesichtigung
  • Executive Workshop zu strategischen und taktischen Zielen

2. Analyse und Ausarbeitung (cellent-intern)

  • Betrachtung von Herausforderung und Lücken
  • Erarbeitung von Lösungsansatz und Umsetzungsplan

3. Ergebnisvorstellung (1 Tag vor Ort)

  • Präsentation des Business Case und der Ergebnisse
  • Definition der nächsten Schritte und des Zeitplans