Software Management

Betreuung von Individualsoftware über den gesamten Lebenszyklus

Welche Vorteile bietet Ihnen ein professionelles Software Management mit einem verlässlichen Partner? Entdecken Sie es in unserem Video:

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Risiko


„Wie unternehmenskritisch ist Ihr Investment in die Entwicklung von Individualsoftware?“

Unternehmen investieren etwa genauso viel Geld für die individuelle Softwareentwicklung wie für Standardsoftware. Dabei müssen neue Technologien und wechselnde Geschäftsprozesse gleichermaßen berücksichtigt werden wie die steigende Erwartung an Verfügbarkeit und Skalierbarkeit vor dem Hintergrund des Kosten- und Termindrucks.

Kosten vs. Innovation


„Stehen auch Sie vor der großen Herausforderung Kosten vs. Innovation?“

IT-Organisationen haben im Rahmen einer vereinbarten Toleranzgrenze zuverlässig das zu liefern, was versprochen wurde. Ein flexibles Anwendungsdesign muss sicherstellen, dass gesetzliche Anforderungen und Produkt- bzw. Serviceinnovationen schnell in Systemlandschaften integriert werden können. Eine reibungslose Überführung von Applikationen in den Servicebetrieb stellt eine weitere große Herausforderung für die IT-Organisation dar.

Prozesse

„Sind Sie in der Lage, prozessübergreifend für Entwicklung, Wartung und Betrieb Ihrer Individualsoftware die geforderten Qualitätsstandards zu erfüllen und einzuhalten?“

Die Betreuung von Individualsoftware über deren gesamten Lebenszyklus hinweg bis zur Außerbetriebnahme erfordert ein ganzheitliches Organisations- und Servicemodell, das Application Lifecycle Services entlang der gesamten IT-Wertschöpfungskette leistet und ein End-to-End Service-Management sicherstellt.

Frage


„Wissen Sie, warum Unternehmen ein professionelles Software Management im Einsatz haben?“

Sie führt zu Kostensenkungen in Entwicklung, Wartung und Betrieb. Eine exakte Abgrenzung von Aufgabenbereichen mit definierten Schnittstellen ermöglicht einen intelligenten Ressourceneinsatz und orientiert sich an aktuellen Anforderungen und Bedürfnissen. Dies ermöglicht die Verlagerung von Aufgabenbereichen in Niedriglohnländer und weitere Einsparungen durch Preiseffekte.

Das spricht für uns

Unternehmen investieren etwa genauso viel Geld in individuelle Softwareentwicklung wie für Standardsoftware. Dabei muss Softwareentwicklung sorgfältig vorbereitet und organisiert werden. Im Softwaredesign gilt es zudem, bereits im Vorfeld den Betrieb und die Wartung mitzuberücksichtigen. Da in der Regel Entwicklung, Betrieb und Wartung von verschiedenen Dienstleistern erbracht werden, besteht das Risiko, dass Wissen über die Software bei Überleitungen von Entwicklungen in den Betrieb verloren geht.

Wir positionieren uns als IT-Dienstleister für die Betreuung von Individualsoftware über deren gesamten Lifecycle und bündeln die Kompetenzen in Entwicklung, Wartung und Betrieb. Unser Software Management ist ein ganzheitliches Organisationsmodell. Wir verbinden Best-in-class-Entwicklungsmethoden und -prozesse mit Best-Practice-Standards im IT Service Management.

Davon profitieren unsere Kunden

Application Lifecycle Management
  • Anwendungen sind agil, da gesetzliche Vorgaben sowie Service- und Produktverbesserungen innerhalb kurzer Releasezyklen bereitgestellt werden müssen.
  • Die Anforderungen an eine optimierte Wartung werden bereits im Softwaredesign berücksichtigt.
  • Standardisierung, Automatisierung und Wiederverwendung von Funktionen und Bausteinen optimieren Wartung und Betrieb von Anwendungen.
  • Anwendungen sind effizient, da sich Personaleinsatz und Qualifikation an den quantitativen und qualitativen Bedürfnissen von Entwicklung und Wartung orientieren.
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit und leichte Erlernbarkeit von Anwendungen reduzieren Aufwand und Kosten des Betriebs.
  • Anwendungen sind innovativ, da neue Produkte und Services bereits früh im Entwicklungsprozess als Prototyp erstellt werden.
  • Unser Software Management ermöglicht ein intelligentes Sourcing mit einer bedarfsorientierten Ressourcenverteilung auf Wartung, Weiterentwicklung und Betrieb.
Software Management Factory