Florian Stollberg

Senior Consultant im Team Collaboration, Infrastructure

Florian, wie lässt sich dein Job bei cellent beschreiben?

Ich unterstütze als Senior Consultant und Cloud Experte Kunden aus unterschiedlichen Branchen bei ihren Infrastruktur-Projekten. Hauptsächlich drehen sich die Projekte um das Thema Cloud. Aber ich designe auch IT-Umgebungen, plane und erarbeite Lösungen für IT-Architekturen und berate die IT-Abteilungen unserer Kunden bei Carve-In und Carve-Out Projekten. Dabei arbeite ich sowohl in cellent Projekten bei Kunden aus Deutschland sowie in internationalen Projekten des Mutterkonzerns Wipro. Das ist eine gute Mischung!

Was fasziniert dich an deinem Job?

Da ich auch in internationalen Projekten arbeite, habe ich sehr viel Kontakt mit unterschiedlichen Menschen und Kulturen. Die Abwechslung in meinem Job ist wirklich sehr groß. Ich lerne ständig etwas Neues kennen, etwa verschiedene Methodiken, Unternehmenskulturen oder -prozesse.

Das bedeutet aber auch, dass man als Consultant immer offen für Neues sein sollte, oder?

Absolut richtig. Als Consultant muss man flexibel sein und sich immer auf neue Situationen und Menschen einstellen können. Außerdem sollte man unternehmerisch denken und handeln, nicht nur im Sinne der eigenen Firma, sondern speziell auch für den Kunden. Wichtig finde ich auch, dass man sich beim Kunden nicht verstellt und authentisch bleibt.

Was macht cellent für dich einmalig?

Zu allererst: die Kollegen! Die Zusammenarbeit macht sehr viel Spaß und das Betriebsklima ist sehr angenehm. Zweitens: die Work-Life-Balance! Ich kann größtenteils frei entscheiden, ob ich im Homeoffice, im Büro oder beim Kunden vor Ort arbeite. Auch den Tagesablauf an sich kann ich in Abstimmung mit dem Kunden meist komplett frei gestalten. Drittens: spannende Projekte!