Vorgehensmodell und Nutzen

cellent – weil Sie für beste Ergebnisse beste Partner brauchen

Mit unserem Application Lifecycle Consulting unterstützen wir Sie bei der Optimierung Ihrer IT-Wertschöpfungskette über den gesamten Lebenszyklus Ihrer Applikationen. Unser Konzept zum Application Lifecycle Consulting ist geprägt von Kompetenzen und Erfahrungen im Service Delivery Management und Projektmanagement von Applikationen und Infrastruktur-Services. Wir haben Lösungen entwickelt, die qualitative und monetäre Nutzenpotenziale im Application Management aufzeigen. Wir geben Ihnen praxiserprobte Handlungsempfehlungen für Ihre Herausforderungen im Management von Applikationsentwicklung, -wartung und -betrieb.

Unser Vorgehensmodell für das Application Lifecycle Consulting

Applikationsanalyse

Identifizierung von Applikationen für ein Outsourcing.

cellent Collaboration Framework

Zusammenarbeitsmodelle für Entwicklung, Betrieb und Wartung in Übereinstimmung mit Compliance-Richtlinien und gesetzlichen Vorgaben.

Service Transition

Vorgehensmodell für die Überführung von IT-Services von einem lokalen Betriebsmodell in ein globales Servicemodell.

Software Management

Organisationsmodell für Entwicklung, Betrieb und Wartung von Applikationen.

SAP Factory

Methoden des SAP Solution Manager für die Entwicklung, die Wartung und den Betrieb von SAP-Systemen.

Innovation

Ein ganzheitliches Organisations- und Servicemodell ist die Basis für innovative Projekte.

Service Katalog Management

Methode für die Strukturierung von IT-Services über den gesamten Lifecycle von Applikationen.

cellent Application Lifecycle Consulting

Ihr Nutzen des cellent Application Lifecycle Consulting

  • Unser Consulting erarbeitet Konzepte und setzt sie methodisch und strukturiert um
  • Vorschläge für die Zusammenarbeit mit Offshore- und Nearshore-Partnern
  • Modelle zu Integrationsszenarien von Entwicklung und Wartung
  • Synergien durch Nutzen von praxiserprobten Lösungen im Application Lifecycle Consulting und Application Lifecycle Management
  • Aufzeigen von Optionen zu Kosteneinsparungen durch Erzielung von:

  • Preiseffekten im Ressourcen- und Skill-Mix (Onshore, Nearshore, Offshore) durch Serviceorientierung
  • Mengeneffekten durch Bündelung von gleichen Bedarfen über mehrere Applikationen