Future Workplace

Die wichtigsten Fragen und Antworten

User-zentrisches Konzept


„Managen Sie Ihre Anwender oder kümmern Sie sich immer noch um die Endgeräte?“

Durch User-zentrische Konzepte und Lösungen reduzieren Sie Ihren Managementaufwand enorm. Zukünftig müssen Sie nicht mehr einzelne Endgeräte verwalten, sondern Sie steuern den Zugriff Ihrer Mitarbeiter auf Desktop, Applikationen und Daten – und das unabhängig von Endgerät und Betriebssystem.

Effiziente Zusammenarbeit


„Können Ihre Mitarbeiter weltweit effizient zusammenarbeiten?“

Barrierefreie Kommunikation, die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten und Business Social Media – nicht nur für Vertriebs-, Service- und Montagemitarbeiter ist es wichtig, bei weltweiter Tätigkeit weiterhin nahtlos in die Geschäftsprozesse eingebunden zu sein und mit Kollegen zusammenarbeiten zu können.

cellent Solution


„BYOD ist nur ein Nebeneffekt. Eigentlich geht es um die Reduzierung von Komplexität.“

Durch die zunehmende Anzahl unterschiedlicher Endgeräte steigt automatisch auch die Heterogenität der Betriebssysteme und damit die Herausforderung, sie zu managen. Um diese Komplexität zu reduzieren, benötigen Sie Lösungen, die Ihren Mitarbeitern unabhängig von Endgerät und Betriebssystem einen Zugriff auf ihre Applikationen und Daten gewähren. Die Ermöglichung von BYOD ist dabei nur ein positiver Nebeneffekt.

Bereitstellungszeiten


„Wie lange benötigen Sie, um einem neuen Mitarbeiter einen individuellen Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen?“

Durch automatisierte Bereitstellungs- und Genehmigungsprozesse können neue Mitarbeiter über ein zentrales Managementportal innerhalb von fünf Minuten mit Desktop, Applikationen und Daten versorgt werden. Dadurch sind sie direkt in die Geschäftsprozesse eingebunden und können unabhängig von Betriebssystem und Endgerät arbeiten. Lange Bereitstellungszeiten gehören damit der Vergangenheit an.